Pfarreiengemeinschaft Untermosel-Hunsrück
Pfarreiengemeinschaft Untermosel-Hunsrück

Waldferientage 2021

Auch in diesem Jahr werden die Waldferientage in abgeänderter Form stattfinden, wie bisher in den ersten beiden Ferienwochen: montags - donnerstags 08.00-15.00 Uhr, freitags bis 13 Uhr.

Mithilfe von Tests werden wir gleichzeitig mit jeweils zwei Gruppen von 20 Kindern und 4 Betreuer*innen auf dem Bleidenberg (Oberfell), und im Aspelbachtal (Niederfell) der Natur spielerisch näher kommen. Die Gruppen wechseln im Laufe der Woche den Spielort. Wöchentlich können also 40 Kinder daran teilnehmen. (Die Zahl basiert auf der CoronaVerordnungen von Rheinland-Pfalz). Mittagessen ist wieder möglich. Ein Hygienekonzept wird den Eltern mit weiteren Infos zugeschickt. Am ersten Tag, dem Montag ist ein Testnachweis von Sonntag notwendig, mittwochs und freitags, auch ein schriftlicher Testnachweis eines Testzentrums vom Vortag. (Öffnungszeiten der Testzentren: www.vg-rhein-mosel.de -Aktuelles Corona! An beiden Orten werden wir den Zugang zu sanitären Anlagen und für die notwendige Desinfektionsmöglichkeit sorgen. Bezüglich der Masken- und Abstandspflicht draußen warten wir die dann geltenden Hygieneverordnungen ab. (eine Maske und Frühstück und Getränk gehört auf jeden Fall ins Gepäck) Das Forstamt stellt uns den wieder den Wald-.und Wildwagen und den einen Bienenwagen zur Verfügung. Die 9 Betreuer*innen mit dem Gemeindereferenten Rudolf Demerath dem Förster Hubertus Hochgesand, Charly Emser freuen uns auf entdeckungsreiche und erlebnisreiche Ferien.

 

Die Anmeldung findet am 10.06.2021 um 18:00 Uhr an dieser Stelle statt.

 

Teilnehmerbeitrag: 50 Euro /Geschwister 45 EURO

Bitte den Geldbetrag bis 1. Juli überweisen, wenn deutlich wird, dass die Betreuung stattfinden kann.

Sollten Sie Hilfen vom Bildungs- und Teilhabepaket in Anspruch nehmen, können, sie Anträge auf der Homepage pg-umh.de herunterladen!

Schon jetzt laden wir die Eltern der Teilnehmer*innen, zu einem Infoabend am Donnerstag, den 8.07., 19.00 Uhr im Pfarrheim Dieblich, Burgstr. 1 oder digital ein.

Flyer Waldferien21[4817].pdf
PDF-Dokument [261.2 KB]

Anmeldung für die Waldferientage 2021

 

Leider sind alle Plätze für die Teilnahme an Waldferientage besetzt.

Sollten sich noch Möglichkeiten für die Besetzung weiterer Teilnahmemöglichkeiten ergeben, wird dass an dieser Stelle bekannt gegeben.

Antrag Bildung und Teilhabe[4838].pdf
PDF-Dokument [1'020.1 KB]

Gemeindereferent Rudolf Demerath übernahm mit Förster Wolfgang Herrig die Leitung der Waldferientage und prägte die Tage mit christlichen Impulsen. „Gut, dass es Bäume gibt“ stand im Mittelpunkt der Morgenrunden in diesem Jahr. An den Nachmittagen konnten die Kinder sich in verschiedenen Work-Shops einbringe.  So wurde das das Waldferienbanner selbst bemalt, Stöcke geschnitzt und verziert, Buttons kreativ gestaltet und natürlich Bachstaudämme. Bei all dem kamen die Fußballspieler auch auf ihre Kosten.

Die begeisterte Stimmung der Mädchen und Jungen von Mosel und Hunsrück, mit dabei auch Flüchtlingskindern aus Syrien, Afghanistan. Die frohe Grundstimmung  blieb trotz wechselhafter Witterung erhalten. Nach kurzer Regenpause waren die Kinder wieder im Gelände aktiv. Daran  Anteilnehmen konnten die Eltern beim gemeinsamen Gottesdienst am Donnerstag  und dem anschließenden  Grillen auf der Freizeitanlage. Ein ausdrücklicher Dank gilt den Unterstützern, die die Waldferientage immer wieder kostengünstig ermöglichen: Dier Ortsgemeinde Niederfell, die wieder die Freizeitanlage  unentgeltlich zur Verfügung stellte, dem Jugendamt des Kreises Mayen – Koblenz, der Stiftung Jugend  der Kreissparkasse  Mayen, der Verbandsgemeinde Untermosel, der VR-Bank Rhein-Mosel sowie die Sparkasse Koblenz. Bei der Schlussrunde am Ende der Tage schrieben viele Kinder als Fazit:  „Mir hat alles gut gefallen!“