Pfarreiengemeinschaft Untermosel-Hunsrück
Pfarreiengemeinschaft Untermosel-Hunsrück

Löf: Neujahrsanfang 2019 ohne Sternsinger?!?

Nach 10 Jahren Engagement für die MessdienerInnen werden dieses Jahr Melanie Heil und Ute Schmitt ihr Ehrenamt niederlegen. Wir sind dankbar, dass sie über diese lange Zeit so viel Herzblut und Ausdauer in diese Aufgabe gesteckt haben.

„Man muss auch mal aufhören dürfen und dann…?“

Gibt es keine Sternsingeraktion, keine Messdienerarbeit mehr? Das wäre doch echt schade!

Also suchen wir gemeinsam nach Lösungen, wie es weitergehen kann, vielleicht etwas anders aufgeteilt, vielleicht im Team geplant…Vielleicht Eltern, junge Erwachsen, ältere Jugendliche gemeinsam…?

Wir unterstützen im Rahmen unserer Möglichkeiten. Wenn viele Möglichkeiten zusammen kommen, müssten wir doch einen Weg finden! Deshalb laden wir am Mittwoch 12.12., um 20.15 Uhr ins Pfarrheim ein. Bitte bis So 9.12. kurz tel. bei uns melden:  Andrea Ulrich (verantwortlich MessdienerInnen) 06747-953906 und Rudolf Demerath (verantwortl. Sternsinger) 02607-963296

Pfarrgemeinde Nörtershausen/Udenhausen/Pfaffenheck

Herzliche Einladung

Liebe Seniorinnen, liebe Senioren,

zu unserem diesjährigen gemütlichen Beisammensein im Advent möchten wir Sie herzlich einladen für Sonntag, 09.Dezember 2018, 14.30 Uhr in das Dorfgemeinschaftshaus in Pfaffenheck

Die Einladung richtet sich an alle Mitbürgerinnen und Mitbürger unserer Pfarrgemeinde Nörtershausen mit den Filialen Udenhausen und Pfaffenheck ab dem Jahrgang 1948 oder

älter. Jüngere Lebenspartner und Begleitung von Seniorinnen und Senioren, die besonderer Fürsorge bedürfen, sind herzlich eingeladen.

Mit adventlichen und vorweihnachtlichen Gedichten oder Geschichten und gemeinsam gesungenen Liedern wollen wir ein wenig adventliche Atmosphäre herbeizaubern.

Natürlich sollen auch Unterhaltung und Gedankenaustausch bei Kaffee, Kuchen und belegten Broten nicht zu kurz kommen.

Wir freuen uns auf Sie.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis zum 01  Dezember 2018

in Nörtershausen  bei: Eduard Bildhauer  Tel. 02605/961680

in Udenhausen     bei: Hermann Speth      Tel. 06742/5533

in Pfaffenheck      bei: Paula George         Tel. 06742/4493

Mit herzlichem Gruß

 Euer Pfarrgemeinderat

Pfarrgemeinde St. Sebastian Burgen

Wir feiern am Montag, 10.12.2018 in unserer Pfarrkirche um

6.00 Uhr eine Rorate Frühmesse und laden dazu herzlich alle Gläubigen ein. In dieser besonderen Form des Gottesdienstes bereiten wir uns bei Kerzenschein auf das kommende Weihnachtsfest vor. Anschließend möchten wir alle Gottesdienstbesucher zu einem gemeinsamen Frühstück in unser Pfarrheim einladen. Für Tee, Kaffee und Brötchen ist gesorgt und wir bitten die Teilnehmer Ihre Lieblingsfrühstückszutat, die sie gerne auch mit anderen teilen möchten, mitzubringen.

Der Pfarrgemeinderat Burgen

Rückblick auf die Veranstaltungsreihe

„Nicht vergessen - 80 Jahre Reichspogromnacht“

Alle Interessierten treffen sich am  Dienstag, 11.12 um 18.30 Uhr im Pfarrhaus Niederfell, Lambertusweg 1.

Wir wollen zurück und nach vorne schauen, wie was wir als Ökumenischer Arbeitskreis „Nicht Vergessen“ in Zukunft angehen

Seniorenweihnachtsfeier in Dieblich

Die Weihnachtsfeier findet am 12.12.18 um 14.30 Uhr im Pfarrheim in Dieblich statt. 

Fahrmöglichkeiten:

14.00 Uhr ab Weiherplatz (Dieblich-Berg).

Alle Dieblicher Seniorinnen und Senioren sind herzlich eingeladen!

Rorate in der Pfarrgemeinde Alken-Brodenbach

Am Donnerstag, den 13.12.2018 um 06.00 h feiern wir in der Pfarrkirche in Alken eine Rorate-Frühmesse. In dieser traditionellen Gottesdienstform wollen wir uns in besonderer Weise in der Adventszeit auf das bevorstehende Weihnachtsfest vorbereiten.

Anschl. sind alle Gottesdienstbesucher zu einem gemeinsamen Frühstück in das Pfarrhaus eingeladen.

Atempause in Löf am Samstag, den 22.12.

Zur Vorbereitung der meditativen Stunde mit textlichen und musikalischen Beiträgen treffen sich alle Interessierten am Donnerstag, den 22.11., 19.00 Uhr im Pfarrhaus Niederfell.

Infos: Rudolf Demerath, 02607-963296

Die „10 Minuten an der Krippe“ finden wieder statt!

 

Für viele Familien ist es ein „Muss“ in der Weihnachtszeit: Der Besuch der „10 Minuten an der Krippe“ in der Anbetungskirche in Vallendar – Schönstatt. Kinder freuen sich schon darauf, als Maria, Josef, als Engel, König, Hirte oder Schäfchen mitzuspielen und zu zeigen: Weihnachten war nicht nur damals – Weihnachten ist immer wieder neu. Gerne singen Erwachsene und Kinder die altbekannten Weihnachtslieder mit und lassen den Nachmittag ausklingen im ehemaligen Stallgebäude auf Berg bei heißem Tee und Gebäck. Ein schönes Familienerlebnis in der Weihnachtszeit!

Die „Zehn Minuten an der Krippe“ finden statt vom 26.12.18 – 08.01.19, täglich um 15.00 und 16.00 Uhr (an Silvester nur 15.00 Uhr) in der Anbetungskirche auf Berg Schönstatt.

Am 29.12. und 06.01. wird die Feier mitgestaltet vom Vocalensemble der Schönstätter Marienschwestern. Herzliche Einladung!

Für Gruppen sind auch geführte Krippenwanderung zu den schönsten Krippen in Schönstatt mit Teilnahme an den „10 Minuten an der Krippe“ möglich. Kosten incl. Mittagessen für Erwachsene 14€; für Kinder 7€

Informationen oder Anmeldung:

Pilgerzentrale, Am Marienberg 1, 56179 Vallendar,Tel. 0261/962640; Fax 0261/96264-19

E-Mail: kontakt@schoenstatt-info.de; www.wallfahrt-schoenstatt.de

Pilgerfahrten vom Bistum Trier

In einer Zeit, in der die Glaubenspraxis vieler Menschen nachzulassen scheint, gewinnen Wallfahrten zunehmend an Bedeutung. Sie sind lebendiger Ausdruck des Glaubens, der in Gemeinschaft mit anderen erlebt wird, und sie bieten viele Möglichkeiten der Seelsorge.

Alle sind herzlich zur Teilnahme an den Bistumswallfahrten 2019 eingeladen.

Wir freuen uns auf die gemeinsame Wallfahrt, auf Begegnungen und Gespräche, auf die Gottesdienste und das gemeinsame Beten.

Norditalien – Auf den Spuren großer Heiliger

15. – 22. Mai 2019            

Busreise ab verschiedenen Zustiegen im Bistum Trier

990,00 € pro Person im Doppelzimmer

Geistliche Leitung: Weihbischof Jörg Michael Peters und Pfarrer Joachim Waldorf (Geistlicher Leiter der Pilgerfahrten des Bistums Trier)

Lourdes – Bistumswallfahrt für Gesunde und Kranke

3. – 10. September 2019

Busreise ab verschiedenen Zustiegen im Bistum Trier

695,00 € pro Person im Doppelzimmer

5. – 9. September 2019                                 

Flugreise ab dem Flughafen Hahn

815,00 € pro Person im Doppelzimmer

Geistliche Leitung: Weihbischof Franz Josef Gebert und Pfarrer Joachim Waldorf (Geistlicher Leiter der Pilgerfahrten des Bistums Trier)

Informationen zu inhaltlichen Fragen der Pilgerreisen sind erhältlich beim Bischöflichen Generalvikariat, ZB 1.1- Pastorale Grundaufgaben, Pilgerfahrten Bistum Trier, Doris Fass, Tel.: 0651/7105-592, E-Mail: pilgerfahrten@bgv-trier.de, oder im Internet http://www.bistum-trier.de/glaube-spiritualitaet/was-ist-katholisch/wallfahrten/.

Zu organisatorischen Fragen und bei Anmeldungen steht das Team von Arche Noah Reisen, Trier, Tel.: 0651/97555-0, E-Mail: info@arche-noah-reisen.de gerne zur Verfügung.

 

Veröffentlichung von Taufen

Der Pfarreienrat hat einstimmig beschlossen, dass alle Taufen, die an Taufsonntagen und in einer Pfarrkirche stattfinden, werden veröffentlicht. Auch fremde Taufspender sind erlaubt.

Dies bedarf jedoch der Genehmigung durch den zuständigen Pfarrer.

 

Der Pfarreienrat

Eduard Bildhauer, Vorsitzender